Kieferorthopädie

Die kieferorthopädischen Therapiemöglichkeiten reichen heute von der Behandlung im Wechselgebiss (6. bis 12. Lebensjahr) über die Behandlung von Jugendlichen (13. bis 18. Lebensjahr) bis ins hohe Erwachsenenalter, wobei es bei der Zahnbewegung grundsätzlich keine Altersbeschränkung gibt.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten.
Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf weiter.
Mehr Informationen

Die Einstellung dieser Seite erlaubt Cookies um Ihnen ein optimales Browsing-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie zu, dass wir sog. Cookies in Ihrem Browser speichern. Diese Cookies speichern keine persönlichen Daten, sondern sind zur vollständigen Funktion der Webseite nötig.

Schliessen