Das All-on-4TM-Behandlungskonzept

Nur 4 Implantate für feste dritte Zähne

Patienten mit einem zahnlosen Kiefer erhalten mit dem All-on-4TM-Behandlungskonzept eine hervorragende Alternative zu den herkömmlichen „Dritten“. Es werden lediglich 4 Implantate benötigt.

Eine fortschrittlichere und bessere Behandlungsmethode gibt es in der Implantologie derzeit nicht. Insbesondere verkürzt sich der Behandlungszeitraum, da sowohl der Knochenaufbau als auch die Einheilphase nicht notwendig sind. Dieser neue Zahnersatz bietet Ihnen eine enorme Lebensqualität.

Gute Gründe für dieses Konzept

  • Vollwertiger Zahnersatz innerhalb eines Tages
  • Wenig Knochenmaterial reicht aus, um feste dritte Zähne zu erhalten
  • Sie können das neue Gebiss unmittelbar nach der Behandlung belasten
  • Sie profitieren von einem guten Gefühl, da der Gaumen frei bleibt
  • Hervorragende Alternative zu herausnehmbarem Zahnersatz sowie bei Zahnverlust

Wie erfolgt die Behandlung?

Es werden nur 4 Implantate je Kiefer benötigt, um Ihren Zähnen einen festen Halt zu bieten.

Die seitlichen Implantate werden zur maximalen Stabilität in einem 45-Grad-Winkel eingesetzt. Ein langwieriger Knochenaufbau ist demzufolge nicht notwendig. Die Befestigung der neuen Zähne erfolgt an 2 Standardimplantaten.

Der Gaumen bleibt frei und die Behandlungsmethode gewährt einen perfekten Sitz des Zahnersatzes.

Ao4 - 1

Behandlungsablauf im Überblick:

  1. In einem ausführlichen Gespräch klären wir Sie über den Behandlungsablauf auf
  2. Der Heil- und Kostenplan wird erstellt, um dessen Inhalte anschließend mit Ihnen zu besprechen
  3. Vor der Operation führen wir mit Ihnen ein Aufklärungsgespräch zum Ablauf sowie der Vorgehensweise
  4. Am OP-Tag versorgen wir Sie mit einem festsitzenden Zahnersatz
  5. Die Nachuntersuchung erfolgt einen Tag später
  6. Zehn Tage später erfolgt eine weitere Kontrolluntersuchung
  7. Eine erneute Kontrolle findet nach 2 bis 3 Monaten statt. Bei diesem Termin erstellen wir eine Abformung für den finalen Zahnersatz
  8. 8 bis 10 Tage später wird der Zahnersatz anprobiert
  9. Nach weiteren 10 Tagen setzen wir Ihnen den Zahnersatz ein
  10. Jedes halbe Jahr sollten Sie die Dritten bei uns abnehmen und reinigen lassen
  11. Wir empfehlen des Weiteren einmal jährlich eine Röntgenaufnahme zur bestmöglichen Kontrolle
All on 4 Konzept - Teil 1
All on 4 Konzept - Teil 2
All on 4 Konzept - Teil 3

Der Behandlungsablauf im Überblick

  • Ausführliches Beratungsgespräch über den Behandlungsablauf
  • Erstellung des Heil- und Kostenplans und Besprechung der Inhalte
  • Aufklärungsgespräch vor der Operation, Ablauf und Vorgehensweise
  • Der OP-Tag: Sofortversorgung mit festsitzendem Zahnersatz
  • Ein Tag nach der OP erfolgt die Nachuntersuchung
  • Nach 10 Tagen führen wir dann eine Kontrolluntersuchung durch
  • Nach 2-3 Monaten: erneute Kontrolle und Abformung zur Erstellung des finalen Zahnersatzes
  • 8-10 Tage später: erste Anprobe des finalen Zahnersatzes
  • Nach weiteren 10 Tagen: Einsetzen des finalen Zahnersatzes

Eine Kontrolle des Zahnersatzes inkl. Abnahme und Reinigung sollte alle 6 Monate erfolgen.
Zudem empfehlen wir einmal jährlich ein Röntgen.

Wenn Sie Fragen haben, nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an.

02203 - 590 420

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten.
Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf weiter.
Mehr Informationen

Die Einstellung dieser Seite erlaubt Cookies um Ihnen ein optimales Browsing-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie zu, dass wir sog. Cookies in Ihrem Browser speichern. Diese Cookies speichern keine persönlichen Daten, sondern sind zur vollständigen Funktion der Webseite nötig.

Schliessen